TS-Gebühren 2020

Death Dragon

Forum-Experte
Teammitglied
ewz-Member
98

Es ist mal wieder die Zeit im Jahr, in der die TS-Gebühren fällig werden. Gerade in der aktuellen Situation ist die Online-Kommunikation wichtiger und gefragter denn je.

Nach dem Vorbild eines gerade im Altersschnitt von 13 Jahren beliebten anderen Dienstes wird es bessere Soundqualität geben, je mehr man bezahlt. Für eine jährliche Gebühr von 10€ erhält man die Sprachqualität an der Grenze eines Funklochs, ab 100€ gibt es verlustfreien 3D-Sound.

99

Überweisung wie immer über die bekannten Wege.

Stand: 01. April 2020

P.S.: Als Ausgleich für den bisher noch recht unvollständigen TS5-Betaclient müssen Nutzer von diesem nur 50% zahlen.
 
Oben